Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 17.01.2022

Kettlebell welches Gewicht

Wer mit einer Kettlebell trainieren möchte, steht zunächst vor der Frage: Kettlebell welches Gewicht? Der folgende Artikel soll Dir dabei helfen, das passende Kugelhantel Gewicht zu wählen und somit effektiv zu trainieren.

Direkt zum Kettlebell Test

Anzeige

Viele Personen neigen dazu, ein zu schweres Gewicht zu wählen. Das ist einer der größten Fehler, die man bei Kettlebell Übungen  machen kann, denn hierdurch wird die Technik unsauber ausgeführt, was zu Verletzungen und Fehlhaltungen führt.

Kettlebell welches Gewicht verwenden?

Die Antwort auf die Frage “Kettlebell welches Gewicht” ist alles andere als einfach. Das liegt zum einen an den unterschiedlichen Voraussetzungen, die jeder einzelne mitbringt, und zum anderen hängt das richtige Kettlebell Gewicht maßgeblich von der Übung ab, die man ausführen möchte. So kann es durchaus sein, dass Du beim Kettlebell Swing ein anderes Gewicht benötigst als beim Kettlebell Deadlift.

Kettlebell welches Gewicht

Lieber das leichte Gewicht oder doch die schwere Kettlebell? Das kommt drauf an!

Viele Personen, die sich nicht mit dem Kettlebell Training auskennen, befürchten, eine zu leichte Kugelhantel zu kaufen, sodass man bereits nach einigen Trainingseinheiten eine schwerere Kettlebell erwerben muss. Das ist jedoch extrem selten der Fall, denn die Beanspruchung beim Kettlebell Training wird nicht allein durch das Gewicht bestimmt. Als Faustregel für Anfänger gilt deshalb: lieber ein “zu geringes” Gewicht der Kugelhantel als zu viel Gewicht.

Ist das Trainingsgerät von Anfang zu schwer, beeinflusst das nicht nur die Technik, sondern auch Deine Motivation: Kannst Du die Übungen nicht ausführen, weil das Verhältnis zwischen Deiner Kraft und dem Gewicht zu ungleich ist, kann es schnell passieren, dass die Kugelhantel in der Ecke landet und nie wieder aus dieser hervorkommt.

Im Allgemeinen sollten Frauen mit einem Gewicht zwischen 6 und 10 kg und Männer mit einem Gewicht zwischen 12 und 16 kg in das Kettlebell Workout einsteigen. Da, wie bereits erwähnt, nicht jeder dieselben Voraussetzungen mitbringt, kann es z.B. auch sein, dass ein kräftigerer Mann ein höheres Einstiegsgewicht benötigt, um die gewünschten Erfolge zu erzielen. Fortgeschrittene Frauen und Männer können das Gewicht der Kettlebell schon bald erhöhen. Zunächst sollte aber sichergestellt werden, dass man die Technik einwandfrei beherrscht und, dass diese auch nicht unter der Verwendung eines höheren Gewichts leidet.

Historie – Kettlebell welches Gewicht

Das beliebte Trainingsgerät stammt ursprünglich aus Russland. Hier wird es im Rahmen eines speziellen Kraftausdauer-Trainings eingesetzt. Bei diesem Kugelhantel Training geht es darum, in einer vorgegebenen Zeit möglichst viele Wiederholungen einer Bewegungsabfolge zu schaffen.

Anzeige

ScSPORTS Kettlebell 8 kg Hammerschlag

25,68 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2022 9:51
Detailsbei
ansehen

Die traditionelle Kettlebell war bzw. ist in den Gewichtsklassen 16 kg, 24 kg und 32 kg erhältlich. Sie besteht aus einem Guss und wird aus Schmiede- oder Gusseisen gefertigt. In Russland trägt die Kettlebell den Namen Girya (Mehrzahl: Giri). In früheren Zeiten war das Trainingsgerät auch als “Rundgewicht” bekannt.

Direkt zum Kettlebell Test

Von Russland aus bahnte sich die Kettlebell ihren Weg über die USA nach Europa und Deutschland. Hier kam sie zunächst in der Armee zum Einsatz. Heute findet man die Kugelhantel sowohl im Breiten- und Freizeitsport als auch im Leistungssport.

Welches Kettlebell Gewicht ist für dich geeigent?

Bei der Frage “Kettlebell welches Gewicht” geht es darum, das individuell passende Gewicht zu finden. Hierzu gibt es viele verschiedene Meinungen und wie bereits erläutert, hängt das richtige Gewicht zum einen von Deinen mitgebrachten sportlichen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, …) und zum anderen von den Übungen, die Du mit der Kettlebell ausführen möchtest, ab.

Auch wir können Dir nicht sicher sagen, was das richtige Kettlebell Gewicht für Dich ist. Anders als so manch anderer “Experte” geben wir Dir nicht trotzdem eine Empfehlung, sondern legen Dir nahe, das passende Gewicht zu ermitteln, indem Du verschiedene Gewichte ausprobierst.

Zugegeben, die Möglichkeiten hierfür sind etwas begrenzt aber vielleicht kennst Du ja jemanden, der ein Kettlebell Set besitzt und Dich einmal probetrainieren lässt. Ansonsten kannst Du Dich im örtlichen Fitnessstudio an den Kugelhanteln probieren – sofern das Fitnessstudio die Trainingsgeräte führt. Idealerweise ziehst Du einen Experten zurate, der sich mit dem Thema auskennt. Das können Fitnesstrainer oder auch Fitnesskaufleute in Fachgeschäften sein.

Welchen Vorteil bieten verschiedene Kettlebell Gewichte?

Idealerweise hast Du verschiedene Gewichte für Deinen Kettlebell Trainingsplan zur Verfügung. So kannst Du die leichten Gewichte nutzen, um neue Übungen kennenzulernen und die schweren, um die Belastung mit steigender Expertise zu erhöhen.

Außerdem haben verschiedene Kettlebell Gewichte den Vorteil, dass Du das Training jederzeit maximal effektiv gestalten kannst – fällt Dir eine Übung zu leicht, verwendest Du eine schwerere Kugel, ist eine Übung zu schwer bzw. merkst Du, dass die Ausführung unsauber ist, gehst Du einfach ein bisschen mit dem Gewicht runter.

Hast Du nicht genug Geld zur Hand, um Dir Kugelhanteln in sämtlichen Gewichtsklassen zuzulegen, hast Du immer noch die Möglichkeit, die Übungen durch bestimmte Varianten zu erschweren. So holst Du auch mit einer “leichten” Kettlebell alles aus Dir heraus.

Anzeige

Wie Du siehst, ist das Thema “Kettlebell welches Gewicht” sehr komplex. Wir empfehlen Dir, das passende Gewicht durch ausprobieren zu ermitteln. Auf diese Weise maximierst Du die Effektivität Deines Kettlebell Trainings und Du beugst Verletzungen vor.

Aktuelle Artikel im Kettlebell Blog:

Kettlebell Übungen Anfänger

Kettlebell Übungen Anfänger

Kettlebell Übungen Anfänger werden, so wie das Training mit der Kettlebell im Allgemeinen, immer beliebter. Und das hat auch seinen Grund, denn mit einer Kugelhantel kannst Du Deinen gesamten Körper in Form bringen! Direkt zum Kettlebell Test Kettlebell Übungen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Schwierigkeit: Es gibt sowohl Kettlebell Übungen Anfänger als auch Übungen für Fortgeschrittene und Kettlebell Übungen, die […]

Kettlebells

Kettlebells

Kettlebells bzw. das Training mit einer Kettlebell wird immer beliebter. Und das zu Recht, denn mit der Kugelhantel kannst Du jedes Trainingsziel erreichen – vom Muskelaufbau über die Verbesserung der Kondition bis hin zur Gewichtsreduktion. Direkt zum Kettlebell Test In diesem Artikel stellen wir Dir das beliebte Trainingsgerät genauer vor. Wir erläutern, wozu sich Kettlebell Übungen eignen, […]

Kettlebell Swing Übung

Kettlebell Swing Übung

Die Kettlebell Swing Übung stellt eine der Grundübungen mit der Kettlebell dar. Sie fördert sowohl die Fettverbrennung als auch die Kraftausdauer, die Koordination und weitere körperliche Fähigkeiten. Direkt zum Kettlebell Test Wie bei allen sportlichen Übungen ist die richtige Technik bei der Kettlebell Swing Übung von entscheidender Bedeutung. Nur so treten die gewünschten Trainingseffekte ein und […]

Training mit Kettlebell

Training mit Kettlebell

Die Kettlebell bzw. das Training mit Kettlebell wird immer beliebter. Die Kugelhantel bietet Dir viele verschiedene effiziente Übungen, deren Effekte sich positiv auf den Alltag und auf andere sportliche Bewegungen auswirken. Direkt zum Kettlebell Test Wenn Du Deinen Körper mit einem einzigen Trainingsgerät maximal beanspruchen und stärken möchtest,  ist eine Kugelhantel genau das Richtige für Dich! Im Folgenden erhältst Du nützliche […]

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Kettlebell Ratgeber

Anzeige