Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2018

Training mit Kettlebell

Die Kettlebell bzw. das Training mit Kettlebell wird immer beliebter. Die Kugelhantel bietet Dir viele verschiedene effiziente Übungen, deren Effekte sich positiv auf den Alltag und auf andere sportliche Bewegungen auswirken.

Direkt zum Kettlebell Test

Anzeige

Wenn Du Deinen Körper mit einem einzigen Trainingsgerät maximal beanspruchen und stärken möchtest,  ist eine Kugelhantel genau das Richtige für Dich! Im Folgenden erhältst Du nützliche Hinweise und Informationen rund um das Thema Training mit Kettlebell.

Training mit Kettlebell – Anleitung

Mit einer Kugelhantel kannst Du sämtliche fundamentale Bewegungsmuster abdecken und trainieren. Ein Kettlebell Set  ist bestens geeignet, um den Körper ausgeglichen zu trainieren.

Training mit Kettlebell

Das Training mit der Kettlebell kann zu zweit besonders spaß machen, da man die Übungen synchron durchführen kann und sich somit gegenseitig anspornt.

Je nach Trainingsziel könnte sich Dein Plan z.B. aus den folgenden Übungen zusammensetzen: Kettlebell Turkish Get Up, Press, Kettlebell Swing, Rudern vorgebeugt, Goblet Squad, Farmers Walk. Natürlich kannst Du viele weitere Übungen in Deinen Trainingsplan aufnehmen und diese stets an Dein Fitnesslevel anpassen.

Worauf Du keinesfalls verzichten darfst, ist das vernünftige Aufwärmen vor dem Kugelhantel Training. Außerdem darfst Du nicht zu viel Gewicht verwenden – Anfänger und vor allem Männer neigen dazu, ein zu hohes Gewicht zu wählen. Hierunter leidet die Technik, was letztendlich zu Verspannungen, Verletzungen und Fehlhaltungen führt. Für Frauen wird zunächst ein Gewicht zwischen 10 und 12 kg empfohlen. Männer, die in das Training mit der Kettlebell einsteigen, sollten ein Gewicht zwischen 14 und 16 kg wählen. Das richtige Gewicht hängt natürlich maßgeblich von der jeweiligen Übung ab. Außerdem kann bei einem entsprechenden Fitnesslevel ein niedrigeres oder ein höheres Gewicht sinnvoll sein.

Das A und O bei allen Kettlebell Übungen ist also die richtige Technik. Diese muss auch bei der Atmung beachtet werden: in der konzentrischen Phase wird ausgeatmet, in der Phase der Entspannung atmest Du ein. Was den Umfang beim Training mit Kettlebell betrifft: Anfänger sollten zunächst zwei- bis dreimal in der Woche trainieren und zwar mit drei Sätzen à 10 Wiederholungen bei jeder Übung.

Historie – Training mit Kettlebell

Das Training mit Kettlebell stammt ursprünglich aus Russland. Hier dient die Kugelhantel einem speziellen, hoch intensiven Kraftausdauer-Training, bei dem in einer vorgegebenen Zeit möglichst viele Wiederholungen einer Bewegungsabfolge absolviert werden müssen.

Anzeige

Powrx Kettlebell Kugelhantel Neopren 4 – 30 (4 kg)

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Oktober 2018 3:48
Detailsbei
ansehen

In ihrer ursprünglichen Form besteht die Kugelhantel aus einem Guss, d.h. der Griff ist nicht zusätzlich angeschweißt oder auf eine andere Art angebracht. Zudem gab es die Kettlebell traditionell nur in drei Gewichtsklassen (16 kg, 24 kg und 32 kg). Diese Abstufung beruht auf der russischen Gewichtseinheit Pud (16 kg).

Direkt zum Kettlebell Test

Das russische Wort für die „Kanonenkugel mit Griff“, wie die Kettlebell auch liebevoll genannt wird, ist übrigens Girya. Das Wort für die Mehrzahl lautet Giri. Von Russland aus bahnte sich die Kugel ihren Weg über die USA bis nach Europa und letztendlich auch nach Deutschland.

Warum ist das Training mit der Kettlebell so beliebt?

Ein Grund, warum das Training mit Kettlebell so beliebt ist, ist die große Effizienz der Übungen: Innerhalb von nur 15 Minuten Training mit Kettlebell kannst Du sämtliche Muskeln Deines Körpers beanspruchen und alles aus Dir herausholen. Das ist vor allem für diejenigen von Vorteil, die ihrem Körper auch nach einem langen Tag mit einem Kettlebell Workout etwas Gutes tun möchten.

Das Training mit Kettlebell ist außerdem so beliebt, weil es alles andere als teuer ist – alles, was Du brauchst ist eine Kugelhantel und etwas Platz. Schon kannst Du den Kettlebell Swing, den Kettlebell Deadlift und viele weitere effektive Übungen ausführen.

Womit wir beim nächsten Vorteil des Trainingsgeräts angekommen wären: die Platzersparnis. Eine Kettlebell nimmt kaum mehr Platz weg als ein Paar Schuhe. Somit kannst Du sie nach dem Training ganz einfach im Schrank verstauen. Allerdings sehen die meisten Kettlebell Modelle extrem stylish aus, sodass Du die Kugelhantel wohl eher stolz Deinen Gästen präsentierst, anstatt sie in einer dunklen Ecke zu verstecken.

Welchen Vorteil bietet das Training mit der Kettlebell?

Im Folgenden möchten wir noch etwas näher auf die Vorteile des Kettlebell Trainings eingehen. Zum einen sind die Übungen sehr komplex, sodass Du eine gewisse Zeit brauchst, bis Du die richtige Ausführung beherrschst. Das Gute dabei ist, dass sich selbst beim Üben für das Training mit Kettlebell diverse Trainingseffekte einstellen. Das Training mit Kettlebell kräftigt beispielsweise Deinen Rumpf, was sehr wichtig für sämtliche alltägliche und sportliche Bewegungen ist: die Körpermitte gewährleistet bei allen Bewegungen eine gewisse Stabilität.

Das Kettlebell Training ist also funktional – es hilft Dir dabei, stärker für den Alltag zu werden und Dich in bestimmten Sportarten zu verbessern.

Außerdem ist das Training mit Kettlebell sehr herausfordernd und es wird nie langweilig. Die stylishe Kugelhantel bewegt Dich immer wieder dazu, alles aus Dir heraus zu holen. Sobald Du das erste Mal mit dem Gerät trainiert hast, wirst Du verstehen, was wir meinen.

Anzeige

Gorilla Sports Kettlebell Competition Profi 8-32 KG

39,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Oktober 2018 3:48
Detailsbei
ansehen

Das Training mit Kettlebell hat viele weitere Vorteile, die an dieser Stelle nicht alle aufgezählt werden können. Worauf wartest Du? Gestalte jetzt Deinen Kettlebell Trainingsplan und lege umgehend mit dem Kugelhantel Training los! Du wirst schon bald die ersten Erfolge verzeichnen.

Aktuelle Artikel im Kettlebell Blog:

Kettlebell Übungen Anfänger

Kettlebell Übungen Anfänger

Kettlebell Übungen Anfänger werden, so wie das Training mit der Kettlebell im Allgemeinen, immer beliebter. Und das hat auch seinen Grund, denn mit einer Kugelhantel kannst Du Deinen gesamten Körper in Form bringen! Kettlebell Übungen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Schwierigkeit: Es gibt sowohl Kettlebell Übungen Anfänger als auch Übungen für Fortgeschrittene und Kettlebell Übungen, die sich für erfahrene Bodybuilder […]

Kettlebells

Kettlebells

Kettlebells bzw. das Training mit einer Kettlebell wird immer beliebter. Und das zu Recht, denn mit der Kugelhantel kannst Du jedes Trainingsziel erreichen – vom Muskelaufbau über die Verbesserung der Kondition bis hin zur Gewichtsreduktion. In diesem Artikel stellen wir Dir das beliebte Trainingsgerät genauer vor. Wir erläutern, wozu sich Kettlebell Übungen eignen, woher die Kugelhantel überhaupt […]

Kettlebell Swing Übung

Kettlebell Swing Übung

Die Kettlebell Swing Übung stellt eine der Grundübungen mit der Kettlebell dar. Sie fördert sowohl die Fettverbrennung als auch die Kraftausdauer, die Koordination und weitere körperliche Fähigkeiten. Wie bei allen sportlichen Übungen ist die richtige Technik bei der Kettlebell Swing Übung von entscheidender Bedeutung. Nur so treten die gewünschten Trainingseffekte ein und nur so schützt Du […]

Training mit Kettlebell

Training mit Kettlebell

Die Kettlebell bzw. das Training mit Kettlebell wird immer beliebter. Die Kugelhantel bietet Dir viele verschiedene effiziente Übungen, deren Effekte sich positiv auf den Alltag und auf andere sportliche Bewegungen auswirken. Wenn Du Deinen Körper mit einem einzigen Trainingsgerät maximal beanspruchen und stärken möchtest,  ist eine Kugelhantel genau das Richtige für Dich! Im Folgenden erhältst Du nützliche Hinweise und Informationen rund […]

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Kettlebell Ratgeber

Anzeige